Logo Bürger.Courage e.V.title image
Sie sind hier: Projekte > Abgeschlossen > Ausstellung »Hotel Migration« (2008)

Ausstellung »Hotel Migration« (2008)

Die Idee

Die Dresdner Eishockey Mannschaft wäre ohne MigrantInnen ziemlich dünn besetzt. Und wer könnte sich ein Dresden ohne das vom Migranten Gottfried Semper erbaute Opernhaus vorstellen?

 

Zwischen dem 5. und 26. April 2008 konnten BesucherInnen ins Hotel Migration einchecken und  mehr über die Gründe, die Menschen nach Dresden gebracht haben und die Wege auf denen sie gekommen sind erfahren. Ob Migrant oder nicht, wer wollte, konnte vor Ort den »Einbürgerungstest«  machen oder Geschichten davon hören, wie es MigrantInnen in Dresden geht.

 

Eines der Ziele der interaktiven Ausstellung war es,  die Alltäglichkeit von Ortswechseln in der heutigen globalisierten Welt zu verdeutlichen. Gleichzeitig wurde versucht, Hintergründe und Folgen von Migration kritisch ins Visier zu nehmen. Themen wie Kriminalität oder kulturelle Probleme der Integration sollten dabei ebensowenig ausgeklammert werden, wie staatliche und kommunale Regelungen in diesem Bereich in Deutschland zu hinterfragen.

 

 

Außerdem konnten die Besucher der Ausstellung in verschiedenen Räumen mehr erfahren über:

 


Veranstaltungsreihe zur Ausstellung

 

Hotel Migration erbrobt sich erstmals als Wanderausstellung beim Johannstädter Elbefest

In verkleinerter Form wanderte die Ausstellung am 10. August 2008 zum Elbefest in die Johannstadt. Unter dem Motto »Europa trifft sich in der Johannstadt« nutzten zahlreiche Besucher die Möglichkeit, sich mit Hilfe der Ausstellung, die in einer Jurte ihre zentralen Elemente präsentierte, über das Thema Migration eingehender zu informieren.

 

Die gute Resonanz der Ausstellung auch in der Johannstadt bestärkt das Vorhaben, das Hotel Migration als Wanderaustellung möglich zu machen.

Hotel Migration beim Elbefest 2008:  Bilder zu dieser Veranstaltung (Picasa-Webalbum)

 

Flyer Hotel Migration

 

Broschüre Hotel Migration downloadbar (*.pdf, 9,72 Mb),

 

gespaltet in drei Downloadfiles (RAR-Archive):

 

Broschuere Hotel Migration Teil 1 (*.rar, 3,33 Mb)

 

Broschuere Hotel Migration Teil 2 (*.rar, 3,33 Mb)

 

Broschuere Hotel Migration Teil 3 (*.rar, 3,00 Mb)

Bürger.Courage-Stammtisch
Ab und an gibt es einen Bürger.Courage-Stammtisch in unserem Büro auf der Prießnitzstraße oder in einer Neustadtkneipe - offen für alle Interessierten. Wenn ihr also Lust habt mitzumachen, dann schaut einfach vorbei.
Nächster BC-Stammtisch: einfach via Email anfragen
Unterstützer gesucht
Unsere Projekte brauchen immer Unterstützung - personell und finanziell! Wir freuen uns über jede helfende Hand, sprecht uns einfach an!
Projekt Wimmelbild
Zivilcourage im Alltag
zuletzt aktualisiert: 23.09.2015