Logo Bürger.Courage e.V.title image
Sie sind hier: Projekte > Abgeschlossen > Demokratiekonzert in der Dreikönigskirche (2006)

Demokratiekonzert in der Dreikönigskirche (2006)

Die Idee

Ziel des Konzerts war es, Demokratie und Tolerenz als unverzichtbare Merkmale unseres gesellschaftlichen Lebens zu würdigen.

 

Alle Bürger waren eingeladen, an dieser Ehrung teilzunehmen und ein sichtbares Zeichen gegen antidemokratisches Denken und Fremdenfeindlichkeit zu setzen.

 

 

 Das Programm finden Sie hier als Download (*.pdf, 234 KB).

 

»'Keine Regierung und keine Bataillone vermögen Recht und Freiheit zu schützen, wo der Bürger nicht imstande ist, selber vor die Haustüre zu treten und nachzusehen, was es gibt', sagte Gottfried Keller. Die Bürgerinnen und Bürger Dresdens handeln danach, sie treten vor die Haustür und setzen sich für ihr Gemeinwesen ein. Das verdient Dank und Anerkennung.«


Bundespräsident Horst Köhler in einem Brief an Bürger.Courage

 

Bürger.Courage-Stammtisch
Ab und an gibt es einen Bürger.Courage-Stammtisch in unserem Büro auf der Prießnitzstraße oder in einer Neustadtkneipe - offen für alle Interessierten. Wenn ihr also Lust habt mitzumachen, dann schaut einfach vorbei.
Nächster BC-Stammtisch: einfach via Email anfragen
Unterstützer gesucht
Unsere Projekte brauchen immer Unterstützung - personell und finanziell! Wir freuen uns über jede helfende Hand, sprecht uns einfach an!
Projekt Wimmelbild
Zivilcourage im Alltag
zuletzt aktualisiert: 23.09.2015